GrundlagenSoziale Netzwerke

OnlyFans Geld verdienen, ohne sein Gesicht zu zeigen

Wir möchten Euch in diesem Artikel beschreiben: Wie man auf OnlyFans Geld verdient, ohne sein Gesicht zu zeigen

Auch wenn OnlyFans den Ruf hat, ziemlich anzügliche Inhalte ab 18 Jahren zu veröffentlichen, war die Plattform ursprünglich nicht nur für diesen Zweck gedacht.

Die Plattform wurde eigentlich für Content-Ersteller geschaffen, um exklusive Inhalte wie Einblicke hinter den Kulissen und Fotos aus dem Leben zu teilen, ohne dass man sich Sorgen machen müssen, dass andere Socialmedia Plattformen seine eigenen Beiträge zensiert.

Wenn Ihr Euch für OnlyFans interessieren, um online Geld zu verdienen, aber trotzdem anonym bleiben möchtet, ist dies problemlos möglich.

In diesem Artikel werden wir genau das erklären, mit unterschiedlichen Beispielen, wie Ihr auf OnlyFans Geld verdienen können, ohne sein Gesicht zu zeigen. (Kann man bei OnlyFans anonym bleiben?)

Anonyme OnlyFans Ideen:

  1. Benutze einen Künstlernamen
  2. Hast Du Narben und Tattoos, womit man Dich erkennen kann?
  3. Zeig dein Gesicht nicht
  4. Wähle eine richtige Rubrik / Bereich / Nische aus
  5. Benutze Social Media / Soziale Netzwerke
  6. Verwende die GeoBlocking-Funktion
  7. Biete einen Abonnement-Service an
  8. Requisiten / Verkleidung verwenden
  9. Keine Fotos im Freien veröffentlichen

Verwende einen Künstlernamen

Anonym zu bleiben bedeutet auch, dass niemand etwas über dich weiß. Wählen Sie einen Künstlernamen oder einen falschen Namen, unter dem Sie in der Plattform auftreten. Wie erstelle ich ein neues Konto auf OnlyFans?

Dies ist vor allem in der Musikbranche bei Sängern beliebt, die unter einem anderen Namen bekannt sein wollen (z. B. Lady Gaga).

Achten Sie darauf, dass Ihr Künstlername keine Spitznamen enthält, mit denen man Sie persönlich anspricht oder die auf Ihren eigenen Namen anspielen.

Wenn Ihr Name zum Beispiel Jessica ist, verwenden Sie keine verkürzte Version wie Jess. Halten Sie Ihren Künstlernamen einfach und leicht zu buchstabieren, aber versuchen Sie auch, etwas zu wählen, das sich Ihre Fans leicht merken können.

Hast Du Narben und Tattoos, womit man Dich erkennen kann?

Hast Du ein süßes Muttermal am Hals oder ein Tattoo mit der Aufschrift “Liebe” am Handgelenk? Jede Art von Markierung ist eine Möglichkeit, dich zu identifizieren.

Achte daher darauf: Brandmale, Narben, Tattoos und Muttermale auf Deinen Fotos zu verbergen.

Wenn du deine “Markierungen” auf deinen Fotos nicht mit Posen und Requisiten / Kleidung verbergen kannst, kannst du Bild-Bearbeitungsprogramme verwenden, um sie zu entfernen.

Viele Bild-Bearbeitungsprogramme “Apps” oder Software verfügen heute über Werkzeuge zum Entfernen von Makeln, Überblenden, Zuschneiden, Bearbeitungen und Löschen, mit denen Du schöne Bilder ohne die “Merkmale” erstellen kannst, damit Dich niemand mehr identifizieren kann.

Mit diesen unterschiedlichen “Werkzeugen” oder Tools kannst Du auch Dein Gesicht, den Hintergrund oder alles, was auf Deinen Standort hindeutet, unscharf machen.

Zeig Dein Gesicht nicht

Zeig Dein Gesicht nicht

Es mag ein wenig offensichtlich klingen, einfach zu sagen: “Zeig dein Gesicht nicht”, aber es ist ein Punkt, der unbedingt erwähnt werden muss. Daher die Frage die oft gestellt wird: Kann man bei OnlyFans anonym bleiben?

Auf OnlyFans ist es wahrscheinlich, dass Du immer mehr Deine Fangemeinde aufbaust, ggf. auch die Fans “unter Druck” fragen, ob Du Dein Gesicht zeigen kannst.

Denkt auch daran: Wenn man sein Gesicht nicht zeigt, erhöht es auch die Neugierde Deiner Zuschauer und Fans. “Mach Dich rar und du bist der Star“.

Lass Dich nicht von Anderen dazu drängen, dass Du Dein Gesicht zeigen sollst, wenn Du es nicht willst.

Wenn Du bereit bist, dann kannst Du Dein Gesicht zeigen, nur nicht in Deinem Haupt-Feed, dafür gibt es die bezahlte Option, um besondere Bilder oder Videos als bezahlte Inhalte anzuzeigen, bei der Ihr dann dafür Geld bekommt.

Wähle eine richtige Rubrik / Bereich / Nische aus

Die Reichtümer sind in den Nischen” oder auf Englisch “The riches are in the niches” ist ein gängiges Sprichwort im Online-Geschäft.

Eine Nische (ausgesprochen “nitch” oder “neesh” oder auch als Rubrik oder Bereich, je nachdem, woher Du kommst) ist im Grunde eine Kategorie oder Bereich, über den Du Beiträge schreiben möchtest.

Wenn Du Dein Gesicht nicht zeigen möchtest, dann musst Du dir die Frage stellen, was können Deine “Fans” von Dir erwarten bzw. bekommen, wofür sie auch bereit sind etwas zu zahlen, oder ein Abo zu machen?

Die Nischen auf OnlyFans können von Themen, wie du dich kleidest (z. B. COSPLAY / Kostüm) bis hin zu bestimmten Körperteilen (Bilder von Füßen) reichen.

Eine Nische, die auf OnlyFans besonders gut funktioniert, ohne dass Du Dein Gesicht zeigen musst, sind durchtrainierte Frauen oder Männer, die gerne ins Fitnessstudio gehen.

Folgende Rubrik / Bereich / Nische / Kategorien gibt es auf OnlyFans

  • INHALTE FÜR ERWACHSENE – SEXY CONTENT (SOLO ODER PAAR)
  • FITNESS-TRAINING
  • MODELING
  • COSPLAY / Kostüm
  • GAMING
  • REISEN
  • KOCH- UND REZEPTANLEITUNGEN
  • BEAUTY-TUTORIALS

Social Media / Soziale Netzwerke nutzen

Social Media / Soziale Netzwerke sind heute ein wichtiger Bestandteil jeder Marketing-Strategie.

Damit Ihre OnlyFans-Seite schneller gefunden wird, sollten Sie andere soziale Netzwerke wie Instagram, Facebook, Tik Tok, Twitter und sogar Foren wie Reddit für die Werbung nutzen.

Für viele Nischen auf OnlyFans gibt es bereits bestehende Foren auf Reddit, in denen Sie für Ihre Seite werben dürfen, also können Sie dort beginnen.

Achten Sie darauf, dass Sie bei der Nutzung der Social Media / Soziale Netzwerke keine Links zu Ihren persönlichen Nutzerkonten haben oder dass Ihre Identität auf irgendeine Weise bestätigt werden kann.

Verwende die GeoBlocking-Funktion

OnlyFans verfügt über eine Geoblocking-Funktion, die Du nutzen kannst, um zu verhindern, dass Personen aus einem bestimmten Gebiet Deine Inhalte sehen können, insbesondere aus dem Gebiet, in dem Du wohnst.

Hier erfährst Du, wie Du bestimmte Gebiete blockieren kannst:

  1. Gehen dafür auf die Einstellungsseite.
  2. Tippe dann auf “Sicherheit”.
  3. Scrolle nach unten, bis Du “Geoblocking” siehst.
  4. Wähle nun die Länder aus, die Du ausschließen möchtest.
  5. Tippe auf “Änderungen speichern”.

Ihr könnt bestimmte Länder davon abhalten, dass nicht Eurer Profil sehen darf, aber Ihr könnt auch bestimmte Nutzer sperren, wenn Du deren IP-Adressen kennst. Dies lässt sich jedoch durch die Verwendung eines VPN umgehen.

Biete einen Abonnement-Service an

Eine weitere Möglichkeit, mit OnlyFans Geld zu verdienen, besteht darin, es anstelle von Patreon zu nutzen.

Du kannst OnlyFans für einen monatlichen Abonnementservice nutzen, um Eure treuen Fans wertvolle Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Viele Prominente beginnen, diese Funktion für exklusive Inhalte zu nutzen, die sonst nirgendwo zu finden sind.

Einige Beispiele für Prominente, die ein Abonnement haben, sind:

Laura Müller und Michael Wendler, Katie Price, Kathleen Glawe, Katja Krasavice, Bhad Bhabie, Rapper Fler, Lisa Raye Mcoy, Chris Brown, Michael B Jordan, Melina Celine / ClipsHitLand, Sebastian Yotta und Freundin Marisol, Jordyn Woods, Austin Mahone, Tyler Posey / Teen Wolf, Rapper Tyga, Disney-Star Bella Thorne, Cardi B, Tana Mongeau, Trisha Paytas, Nikocado Avocado, Georgina Fleur, Aaron Carter, Kelly MissesVlog, Blac Chynas, Rapper The-Dream, Swae Lee, Casanova.

Requisiten / Verkleidung verwenden

Wenn Du Ganzkörperfotos machen möchtest, aber Dein Gesicht nicht zeigen möchtest, sind Posen und Requisiten / Verkleidungen / Verschleierungen Deine besten Freunde.

Beim Posieren kannst Du Deinen Körper der Kamera zuwenden aber Dein Gesicht wegdrehen, mit dem Rücken zur Kamera stehen oder sogar Dein Gesicht mit Deinem Haar verdecken. Werde kreativ.

Das Gleiche gilt für Requisiten / Verkleidungen: Verwende sie, um Dein Gesicht oder nur einen Teil Deines Gesichts zu verdecken. Viele Menschen verwenden Requisiten wie Plüschtiere, Masken und mehr, um das Foto zu bereichern und gleichzeitig ihre Privatsphäre zu wahren.

Wenn Du dann noch unterschiedliche Requisiten findest, die gut zu Deinem Bereich / Nische passt, wirkt das Bild “gewollt”.

Keine Fotos im Freien veröffentlichen

Um nicht nur Deine Identität, sondern auch Deinen Aufenthaltsort anonym zu halten, ist es wichtig, dass Du keine Fotos im Freien veröffentlichst. Wenn Du dies doch machen möchtest, solltest Du sehr darauf achten, was um Euch herum ist und ob man dadurch erkennen könnte, wo Ihr seid.

Angefangen beim Winkel Deines Fotos bis hin zu auffälligen Wahrzeichen oder Gebäuden im Hintergrund – Du möchtest nicht, dass jemand Dich aufspüren kann.

Das kann Tankstellen, Strände, Restaurants und vieles mehr betreffen.

Auch bei Fenstern, Sonnenbrillen oder anderen spiegelnden Oberflächen solltet Ihr vorsichtig sein.

Diese Oberflächen können eine Reflexion Eures Aufenthaltsortes aufweisen, so dass auch andere Personen erkennen können, wo Ihr Euch befindet.

Welche Tippfehler und Schreibvarianten entstehen bei der Suche: onlyfans, oblyfans, only fans, onlyfand, inlyfans, olyfans, pnly fans, onley fans, olny fans, omly fans, ionlyfans, ony fans

, ,
Vorheriger Beitrag
Wie lange dauert die Bearbeitung von Auszahlungen für OnlyFans?
Nächster Beitrag
OnlyFans – Top Stars mit vielen Abonnenten

Verwandte Beiträge aus er Kategorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner