SEOSoziale Netzwerke

Video Marketing – Promote deinen YouTube-Kanal

Die Werbung für deinen YouTube-Kanal ist eine schwierige Aufgabe, wenn du nicht über die richtige Strategie verfügst. Zum Glück wird es mit diesen praktischen Tipps und Tricks einfacher denn je!

Das Videonetzwerk ist gefragter als je zuvor: Laut YouTube selbst kommen 80 % aller Aufrufe von außerhalb der Vereinigten Staaten. Das bedeutet, dass Unternehmen lernen müssen, wie sie am besten Online Werbung machen. Unternehmen sollten sich unbedingt mit Video-Content und YouTube beschäftigen. Es stellt sich nämlich niemand mehr die Frage, ob es sinnvoll ist, den YouTube-Kanal zu bewerben, sondern eher, wie man es am effektivsten macht.

Doch was soll man tun, wenn das schöne neue Video nicht angeklickt wird? Bei den 300 Stunden Videos, die pro Minute auf YouTube hochgeladen werden, kann diese Riesenmasse zu einem Problem für Unternehmen werden, die auf sich aufmerksam machen wollen.

Ganz gleich, ob du gerade erst anfangen oder dein Publikum erweitern willst, eines der wichtigsten Dinge ist es, die Aufmerksamkeit der Menschen zu gewinnen. In diesem Leitfaden zeigen wir dir, wie du deinen eigenen YouTube-Kanal so bewerben kannst, dass garantiert keiner mehr neuen Inhalte von dir verpasst!

Mache deinen YouTube-Kanal bekannter

Erstelle Titel, die etwas aussagen

Der Videotitel ist eines der wichtigsten Elemente, wenn es darum geht, wie viele Menschen sich deine Inhalte ansehen werden. Darauf schauen potenzielle Zuschauer als allererstes. Achte also darauf, dass die Videotitel aussagekräftig und prägnant sind. Du solltest auch Schlüsselwörter in deinen Videobeschreibungen verwenden, damit die Leute genau wissen, was sie vor dem Anschauen des Videos erwarten können. 

Der Videotitel sollte einzigartig und kreativ sein, damit die Betrachter sich die Zeit nehmen, darauf zu klicken, bevor sie sich andere Videos ansehen oder aus Langeweile über eine uninteressante Überschrift wegklicken!

Achte darauf, dass der Titel des Videos nicht zu lang wird, denn sonst wird sich kaum jemand die Zeit nehmen das Video anzuschauen. Der Titel sollte kurze und knackige Schlagworte enthalten. So wie die Schlagzeilen einer Zeitschrift, die die Aufmerksamkeit ihrer Leser fesseln will.

YouTube-Vorschaubilder, die zum Video passen

Das Vorschaubild deines Videos ist eine wichtige Komponente, wenn du für deinen YouTube-Kanal werben möchtest. Ein perfekter Titel allein reicht nicht aus. Mit seltsamen oder unsinnigen Vorschaubildern sind die Chancen gering, dass die Zuschauer auf die Videos klicken und sie sogar auf sozialen Medienplattformen teilen!

YouTube’s Ratschläge, wie ein gelungenes Vorschaubild aussehen sollte:

  • So groß wie möglich sollte es sein, da es auch für den eingebetteten Player als Vorschaubild dient;
  • Die Auflösung sollte 1280 × 720 Pixeln haben (die minimale Weite sind 640 Pixel);
  • Lade das Video in Grafikformaten wie .JPG, .GIF, .BMP oder .PNG hoch;
  • Das Video sollte kleiner als die maximale Dateigröße von 2 MB sein;
  • Möglichst sollte es im Format 16:9 sein, da dieses das meistgenutzte Format bei Previews und YouTube-Playern ist.

Sinnvolle Inhalte sind viel einfacher zu bewerben als unterhaltsame Floskeln. Thumbnails tragen außerdem wesentlich dazu bei, ob dein Video als sinnvoll angesehen wird oder nicht!

Dein Kanal optimal nutzen

Erstelle ein Profil, das aussagekräftig und überzeugend ist und detailliert beschreibt, worum es in deinem Kanal geht.

Achte dabei darauf, dass das Profil markenkonform ist und folgende Kriterien mit deinen anderen Social-Media-Kanälen übereinstimmen:

  • Logos
  • Hintergründe
  • Farbauswahl
  • Social-Media-Icons (für deine anderen Social-Media-Kanäle)
  • Spezielle Banner oder Layout-Vorgaben

Gestalte deinen Kanal markenkonform und sorge so für ein einheitliches Markenerlebnis deiner Abonnenten und Zuschauer auf YouTube, sodass diese deinen Content auch auf ihren anderen Social-Media-Kanälen teilen werden.

Ein YouTube-Kanal, der deine Marke widerspiegelt, die durch harte Arbeit aufgebaut wurde, unterstützt deine Video-Werbung nachhaltig. Mit der Zeit wirst du und deine Marke dadurch unverkennbar.

Video Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Ein weiterer wichtiger Punkt, ist die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, damit dein Kanal und deine Videos auch gefunden werden. YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine im Web. Die richtige SEO wird dafür sorgen, dass deine Videos von so vielen Leuten wie möglich gefunden werden.

Anhand folgender Kriterien wählt der YouTube-Algorithmus die Ergebnisse einer Suche aus und sortiert sie:

  • Schlagworte in der Beschreibung
  • Tags
  • Länge des Videos
  • Informationen aus dem Seitentitel (Title Tag)
  • Zuschauerbindung
  • Anzahl neuer Abonnements nach dem Ansehen des Videos
  • Kommentare
  • Gefällt mir/gefällt mir nicht-Angaben

Überlege dir also zuallererst, was die Leute bei einer Suche nach deiner Marke finden sollen. Und arbeite von dort aus rückwärts, wenn du deinen YouTube-Kanal richtig bewerben willst. Hier einige Tipps für dich:

  • Je mehr Informationen du YouTube zur Verfügung stellst, desto besser. Die Plattform nutzt detaillierte Beschreibungen deines Videos und die Recherche von Schlüsselwörtern, um es mit dem abzugleichen, wonach Menschen in der Suchmaschine ihrer Wahl suchen – das bedeutet höhere Platzierungen!
  • Finde die perfekten Schlagworte für dein Video
  • Animiere deine Zuschauer dazu, dich zu abonnieren, das Video zu liken oder zu teilen.
  • Erstelle Playlisten mit vielen Schlagworten. Eine Playlist mit einer Vielfalt an Schlagworten liefert YouTube detaillierte Informationen über das Thema deiner Videos.

Die beste Promotion erlangst du durch einen aussagekräftigen Videotitel, passende Thumbnails und der richtigen SEO. Wie wir schon bei der Beschreibung festgestellt haben, bedeutet das auch mehr Views und potenzielle Abonnenten.

Werde innerhalb der Community aktiv

Auch wenn die SEO die Sichtbarkeit deines YouTube-Kanals verbessert, geht nichts über einen echten und authentischen Austausch. YouTube ist eine soziale Gemeinschaft, so wie jedes andere soziale Netzwerk auch.

Wenn du zum Beispiel andere YouTube-Nutzer bei der Werbung für ihre Kanäle unterstützt, anstatt immer nur für deinen eigenen Kanal zu werben, baust du dir damit einen Ruf als kommunikatives und engagiertes Mitglied innerhalb der Community auf. Im Gegenzug wird dein Kanal auch bei anderen YouTube-Mitglieder präsenter sein und somit auch von diesen promotet. 

Gewinnspiele und Verlosungen

Gewinnspiele sind eine hervorragende Möglichkeit, um mit deiner Community zu interagieren und mehr Abonnenten zu gewinnen. Jeder will gerne einen Preis erhalten – das macht es besonders attraktiv für alle Beteiligten!

Erstelle ein kurzes Video, das das Gewinnspiel ankündigt, es kurz beschreibt und die Teilnahmebedingungen erklärt. Fordere deine Community dazu auf, dieses Video zusätzlich zur eigenen Teilnahme zu teilen.

 Ein paar Ideen für ein YouTube-Gewinnspiel:

  • Damit deine Zuschauer teilnehmen können, fordere sie dazu auf, deinen Kanal zu abonnieren.
  • Bitte deine Zuschauer einen Kommentar unter deinem Video zu hinterlassen, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
  • Veranstalte eine Verlosung, bei dem die Nutzer ein selbstgemachtes Video oder Foto hochladen müssen, wo sie dein Produkt oder deinen Service benutzen.

Gewinnspiele sind die ideale Marketing-Waffe für YouTube-Kanäle, da man dadurch die kontinuierliche Kommunikation, Interaktion und Aktivität innerhalb der Community stets steigert und somit neue Fans gewinnen kann.

Kooperationen abschließen

YouTube ist ein großartiger Ort, um deine Community durch Partnerschaften mit anderen YouTubern zu vergrößern. Gemeinsam erstellte Inhalte werden mit größerer Wahrscheinlichkeit gesehen als individuelle Inhalte, was zu einer größeren Reichweite für beide Parteien führt.

Kooperationen erhöhen deine Reichweite auf YouTube sofort. Egal, ob ihr gemeinsam ein Video produziert, Gastauftritte oder Gast-Blogs erstellt oder euch einfach nur gegenseitig Anerkennung zeigt und teilt. Beide Partner können von einer Zusammenarbeit eigentlich nur profitieren.

Interagiere mit deiner Community

Für erfahrene Social-Video-Nutzer mag das bereits selbstverständlich sein, aber trotzdem möchten wir noch einmal festhalten, dass YouTube-Marketer ihren Kanal durch die Interaktion mit ihrer Community bekannter machen können. Reagiere schnell darauf, wenn ein Abonnent eine Frage stellt oder Bedenken äußert.

Eine weitere Möglichkeit, deine Community zu stärken, besteht darin, dass die Mitglieder Fragen stellen und Antworten auf Videos erhalten. Lade deine Kunden oder andere Poster aus der Gruppe ein und frage sie, was sie am meisten interessiert.

Mache dann ein darauffolgendes Antwortvideo daraus, in welchem du diese Fragen beantwortest. Auf diese Weise schaffst du nicht nur neue Inhalte, die allen Beteiligten Spaß machen, sondern du verschaffst dir selbst auch viel Aufmerksamkeit und deinen Zuschauern das Gefühl, Teil von etwas Größerem zu sein. Eine zufriedene Community ist eine aktive Community und diese wird deinen Kanal und deine Videos viel eher mit anderen teilen.

Werbung machen für deinen YouTube-Kanal auf Social Media

Verlinke deinen YouTube-Kanal in deinen anderen Social-Media-Netzwerken und auf deiner Website. Baue zum Beispiel den Kanal in deine E-Mail-Signatur und deinen Blog ein. Teile deine Videos über deine verschiedenen Social-Media-Accounts. Auf diese Art kannst du deine Community auch außerhalb von YouTube vergrößern.

Fazit: Mehr Views und potenzielle Abonnenten

Es gibt eine Menge verschiedener Möglichkeiten, um deinen YouTube-Kanal bekannter zu machen und mehr Abonnenten zu gewinnen. Welchen Weg du auch wählst, denke immer daran, dass du aktiv und eng mit deiner Community interagieren solltest, um eine positive Beziehung zu ihnen aufzubauen. Nur so kannst du sicherstellen, dass dein Content gesehen und geteilt wird!

Vorheriger Beitrag
Wie viel kostet ein OnlyFans Konto
Nächster Beitrag
Wie gut ist EASY2 für das Online-Marketing?

Verwandte Beiträge aus er Kategorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner